Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. Pfungstadt: Vermeintlicher Giftköder im Hof – Polizei sucht Zeugen und bittet Hundehalter um Vorsicht | DarmstadtNews.de

Pfungstadt: Vermeintlicher Giftköder im Hof – Polizei sucht Zeugen und bittet Hundehalter um Vorsicht


16. April 2020 - 12:15 | von | Kategorie: Polizei |
  Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

Einen vermeintlichen Giftköder stellte ein Hundehalter am Dienstagmorgen (14.04.20) in seinem Hof in der Kaplaneigasse fest. Unbekannte müssen den Köder dort vermutlich zwischen 8 und 9 Uhr platziert haben. Nach derzeitigem Kenntnisstand war der Köder mit Draht und Stoffresten umwickelt. Der Hund des Mannes hatte bereits von dem Köder gefressen und wurde vorsorglich von seinem Herrchen zu einem Tierarzt gebracht. Der Hund blieb glücklicherweise unverletzt.

Die Beamten der Polizeistation Pfungstadt ermitteln in diesem Zusammenhang wegen des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz und bitten Hundehalter um erhöhte Vorsicht. Zeugen oder Anwohner, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06157/95090 zu melden.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

Tags: , ,