Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. Ohne Führerschein zur Polizei – Lederjacke macht Ordnungshüter stutzig | DarmstadtNews.de

Ohne Führerschein zur Polizei – Lederjacke macht Ordnungshüter stutzig


22. August 2019 - 15:06 | von | Kategorie: Polizei |
  Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

Ein 61 Jahre alter Mann erschien am Mittwochvormittag (21.08.19) beim Polizeipräsidium in der Klappacher Straße zu einem Vernehmungstermin wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis. Er wurde am 15. August von der Polizei kontrolliert, als er mit einem Auto unterwegs war, obwohl er nicht die dafür erforderliche Fahrerlaubnis besitzt.

Nach seiner Anhörung wurde er von den Ordnungshütern eindringlich darüber informiert, dass er kein führerscheinpflichtiges Fahrzeug im öffentlichen Straßenverkehr führen darf.

Stutzig machte die Beamten allerdings die Tatsache, dass der 61-Jährige bei 28 Grad Außentemperatur mit einer Lederjacke aufkreuzte. Die Polizisten folgten dem Mann nach Verlassen des Polizeigebäudes daraufhin unauffällig und fanden anschließend auch den Grund für die wettertechnisch unangebrachte Bekleidung: Der 61-Jährige stieg wenige Meter weiter auf ein Motorrad und brauste davon.

In Höhe der Mendelsohnstraße wurde er gestoppt. Die Schlüssel für das Bike stellten die Beamten sicher. Den Mann erwartet nun ein weiteres Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

Tags: ,