Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. Pfungstadt: Würstchen mit Rasierklingen ausgelegt – Polizei warnt Hundebesitzer vor gefährlichen Ködern | DarmstadtNews.de

Pfungstadt: Würstchen mit Rasierklingen ausgelegt – Polizei warnt Hundebesitzer vor gefährlichen Ködern


2. August 2019 - 12:55 | von | Kategorie: Polizei |
  Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

Mitarbeiter der Stadt haben der Polizei am Freitagnachmittag (02.08.19) mitgeteilt, dass auf einem Fußweg am Friedensplatz gefährliche Hundeköder aufgefunden wurden, die offenbar von Unbekannten dort vorsätzlich ausgelegt wurden. Bei den sogenannten „Hundefallen“ handelt es sich um Würstchen, die mit Rasierklingen präpariert wurden. Nach derzeitigem Stand wurden mindestens drei dieser Köder, nebeneinander und hinter einem Schild „Hunde verboten“ abgelegt. Die präparierten Fallen wurden sichergestellt und eine Anzeige gefertigt.

In diesem Zusammenhang mahnt die Polizei Besitzer, die dort mit ihren Hunden unterwegs sind, um besondere Vorsicht und bittet Zeugen, die in diesem Zusammenhang verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich zu melden. Hinweise nimmt die Polizeistation in Pfungstadt unter der Telefonnummer 06157/95090 entgegen.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

Tags: , , ,