Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. Wissenschaftsstadt Darmstadt, Paritätischer Wohlfahrtsverband, Caritas und Evangelisches Dekanat Darmstadt-Stadt laden zur zweiten Offenen Bühne ein | DarmstadtNews.de

Wissenschaftsstadt Darmstadt, Paritätischer Wohlfahrtsverband, Caritas und Evangelisches Dekanat Darmstadt-Stadt laden zur zweiten Offenen Bühne ein


24. Februar 2019 - 10:00 | von | Kategorie: Veranstaltung |
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Die Wissenschaftsstadt Darmstadt lädt gemeinsam mit den Kooperationspartnern für Donnerstag, 28. Februar 2019, von 18 bis 20 Uhr, zur zweiten Offenen Bühne in das Hoffart-Theater, Lauteschlägerstraße 28A, ein.  Die Veranstaltung versammelt Kurzauftritte aus den Bereichen Musik, Tanz, Theater und Artistik, gestaltet von Darmstädter Künstlerinnen und Künstlern mit und ohne Behinderungen sowie Geflüchteten. Als besonderen Top-Act konnten die Veranstalter den Darmstädter Musiker Tobi Vorwerk gewinnen.

Sozialdezernentin Barbara Akdeniz dazu: „Angeregt wurde die Idee zur Offenen Bühne durch die Jonglierkünste eines behinderten Mitarbeiters einer Werkstatt für Behinderte. Dies brachte uns zur Überzeugung, dass es im Raum Darmstadt noch mehr behinderte Menschen mit unentdeckten Talenten gibt. Für sie möchten wir einen inklusiven Raum schaffen, in dem sie ihre Talente der Öffentlichkeit zeigen. Dadurch sollen die künstlerischen Ausdrucksmöglichkeiten von Menschen mit Behinderung für alle erlebbar werden. Ziel ist die Förderung von Inklusion, der Abbau von Vorurteilen und Vorbehalten gegenüber Menschen mit Behinderungen und die Stärkung des Selbstbewusstseins behinderter Menschen. Bereits die erste Offene Bühne im Sommer 2018 in der Klause am Hauptbahnhof war ein großer Erfolg. Ich hoffe daher, dass auch dieses Mal wieder viele Menschen unserer Einladung folgen.“

Weiterführende Infos zur Veranstaltung gibt es beim Paritätischen Wohlfahrtsverband, Margit Balß, Poststraße 9, 64293 Darmstadt,  06151 899262, darmstadt [at] paritaet-hessen [dot] org oder bei der Wissenschaftsstadt Darmstadt, Koordination inklusiver Projekte, Ute Laucks, Frankfurter Straße 71, 64293 Darmstadt Ute.Laucks [at] darmstadt [dot] de, 06151 132513.

Quelle: Pressestelle der Wissenschaftsstadt Darmstadt

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , , ,