Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. Kanal-Erneuerung: Pallaswiesenstraße wird zur Baustelle | DarmstadtNews.de

Kanal-Erneuerung: Pallaswiesenstraße wird zur Baustelle


13. Februar 2019 - 17:22 | von | Kategorie: Info, Verkehr |
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Die Wissenschaftsstadt Darmstadt plant, die Pallaswiesenstraße zwischen Mainzer Straße und Gräfenhäuser Straße grundhaft zu erneuern. Zuvor muss der Mischwasserkanal aus den Baujahren 1920 bis 1961, der hydraulisch stark überlastet ist und zusätzlich zur Entlastung des Kanals in der Gräfenhäuser Straße benötigt wird, durch Stahlbetonrohre mit einem Durchmesser von 0,70 bis 1,40 Meter ersetzt werden. Die Länge der auszutauschenden Kanalstrecke beträgt rund 790 Meter.

„Dies ist ein weiteres ambitioniertes Vorhaben, mit dem die Wissenschaftsstadt Darmstadt in ihre Infrastruktur investiert, um sie zum Nutzen der Bürgerinnen und Bürger funktionstüchtig zu erhalten oder, wo nötig, ihre Leistungsfähigkeit zu steigern“, erklärt Baudezernentin Barbara Boczek. „Um die Beeinträchtigungen für den Verkehr so erträglich wie möglich zu halten, unterteilen wir die Strecke von der Mainzer Straße bis zur Gräfenhäuser Straße in mehrere Bauphasen, die durch die seitlich einmündenden Straßen vorgegeben sind. Während der gesamten Bauzeit kann die Pallaswiesenstraße dank einer provisorischen Spur stadtauswärts befahren werden.“

Begonnen wird mit Sondierungsmessungen, um die Kampfmittelfreiheit des Baugeländes zu überprüfen. Anschließend wird auf der Südseite der Pallaswiesenstraße eine Behelfsfahrbahn erstellt, die es ermöglicht, den stadtauswärts (nach Westen) strebenden Verkehr an der Baugrube vorbeizuführen. Der stadteinwärts kommende Verkehr – auch die Autobusse – wird über die Mainzer Straße zur Landwehrstraße und zur Rößlerstraße umgeleitet. Radfahrer können den südlichen Fußweg auch stadteinwärts benutzen.

Nach Freigabe der Bauflächen folgen die eigentlichen Kanalbauarbeiten, die östlich der Kreuzung Mainzer Straße begonnen werden. Die Kanalbauarbeiten wandern dann mit einer Grabenlänge von je fünfzig Meter bis zur Gräfenhäuser Straße / Kirschenallee nach Osten und biegen dann in die Gräfenhäuser Straße nach Nordwesten ab. Die Gesamtkosten der Kanalbaumaßnahme betragen rund 3,7 Millionen Euro. Die Kanalbaumaßnahme wird am Montag, 18. Februar 2019, begonnen und etwa 15 Monate dauern.

Quelle: Pressestelle der Wissenschaftsstadt Darmstadt

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , ,