Tierisches Sommerferien-Programm im Zoo Vivarium Darmstadt mit Workshops und Führungen


22. Juni 2018 - 08:39 | von | Kategorie: Jugend, Umwelt | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Echse VivariumSchülerinnen und Schüler können in den Sommerferien ihre freie Zeit bei den Tieren des Darmstädter Tiergartens Vivarium verbringen und den Zoo bei spannenden Workshops und Führungen ganz neu erleben. Bei den Terminen im Juni und Juli können unter anderem Wassertiere untersucht, tropische und einheimische Schmetterlinge studiert oder Affen beobachtet werden.

Der Zoo Vivarium bietet am Donnerstag, 28. Juni, einen dreistündigen Workshop „Kleintiere unserer Gewässer“ an. Es folgt der Workshop „Einheimische und exotische Schmetterlinge“ am Montag, 2. Juli, der einen Einblick in die Biologie der bunten Falter und interessanten Raupen gibt. Am Montag, 9. Juli, wird der Kurs noch einmal wiederholt.

Bei den einstündigen Führungen lassen sich ebenfalls spannende Fakten über die Zootiere erfahren. Am Dienstag, 10. Juli, wird eine Führung zum Thema „Schildkröten – groß und klein“ angeboten. Weitere Führungen mit der Frage „Wie funktioniert ein Zoo?“ gibt es am Montag, 25. Juni, und Dienstag, 3. Juli. „Giftige Tiere“ werden am Mittwoch, 27. Juni, Thema sein und Wissenswertes über die „Affen im Zoo Vivarium“ gibt es am Montag, 9. Juli, und Mittwoch, 11. Juli.

Die Workshops am Vormittag von 9 bis 12 Uhr kosten je Teilnehmerin oder Teilnehmer 10 Euro. Die knapp einstündigen Führungen, 4 Euro pro Person, starten immer um 10 Uhr. Treffpunkt ist jeweils an der Zooschule. Anmeldungen telefonisch unter 06151 13 46 900.

Erstmalig gibt es in diesem Jahr in den Sommerferien auch ein Ganztagesprogramm mit gemeinsamem Mittagssnack für Kinder von sechs bis 16 Jahren.

Jeden Montag führt eine Tierpflegerin die Kinder mit spannenden Geschichten und Abenteuern durch den Tag und es darf sogar aktiv im Zoo-Geschehen mitgeholfen werden. Das Tagesmotto „Forscher im Zoo“ gibt es an den Terminen 25. Juni sowie 9. und 23. Juli. Das Motto „Zoo-Indianer“ jeweils an den Tagen 2., 16. und 30. Juli 2018.

Die Teilnahme für das Ganztagesprogramm beträgt 30 Euro pro Kind. Der Snack kostet zusätzlich 5 Euro (1 Portion Pommes Frites, 1 Paar Würstchen, 1 Getränk oder 1 Portion Pommes Frites, 1 Mini-Salat, 1 Getränk). Anmeldungen können per E-Mail unter vivarium [at] darmstadt [at] de oder telefonisch unter 06151 13 46 900 bis Freitag vor dem jeweiligen Termin erfolgen.

Quelle: Pressestelle der Wissenschaftsstadt Darmstadt

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , ,