Ausschreitungen im Herrngarten – Erneuter Hinweis der Polizei nach Hundebiss


7. Juni 2018 - 16:28 | von | Kategorie: Polizei | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

hundNachdem die Polizei im Nachgang zu den Ausschreitungen im Herrngarten am Sonntag (03.06.18) Personen, die von einem Polizeihund gebissen wurden, aufgefordert hatte zwecks Untersuchung einen Arzt aufzusuchen, weil eine Übertragung durch Hepatitis C nicht gänzlich ausgeschlossen werden konnte, wenden sich die Beamten nun erneut an die Öffentlichkeit.

Wie sich erst jetzt herausstellte, ist der von dem Hund gebissene Mann zudem mit dem HIV-Virus infiziert. Auch eine Übertragung dieser Krankheit ist auf diesem Wege nach Meinung von Medizinern höchst unwahrscheinlich. Dennoch sollten Betroffene den behandelnden Arzt auch auf diesen Umstand hinweisen.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , ,