Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. Wissenschaftsstadt Darmstadt lädt zum 3. Bürgerforum in die Centralstation | DarmstadtNews.de

Wissenschaftsstadt Darmstadt lädt zum 3. Bürgerforum in die Centralstation


19. April 2018 - 08:58 | von | Kategorie: Veranstaltung | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

CentralstationDie Wissenschaftsstadt Darmstadt bringt den Masterplan 2030+ mit Beteiligungsprozess der Bürgerinnen und Bürger weiter voran. Am Mittwoch (25. April 2018) steht ab 18 Uhr (Einlass ab 17 Uhr) das dritte Bürgerforum in der Centralstation unter dem Motto „Zukunftsbilder + Szenarien“ an.

Planungsdezernentin Dr. Barbara Boczek: „Beim dritten Bürgerforum können sich Interessierte zur Einstimmung zunächst über die Zwischenergebnisse der fünf Planungsteams informieren und in den Arbeitsstand einlesen. Später stellen die Teams dann vor großem Publikum ihre Arbeitsergebnisse vor, um im Anschluss an interaktiven Themen-Tischen den Dialog und die Diskussion mit der Bürgerschaft fortzuführen: Hier ist die Meinung der Bürgerinnen und Bürger gefragt!“

Fünf Planungsteams denken seit November 2017 über die Zukunft Darmstadts nach. Im kommenden Bürgerforum präsentieren sie die Ergebnisse und Konkretisierungen aus dem vergangenen Bürgerforum im Februar und diskutieren gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern Zukunftsbilder und Szenarien der Stadtentwicklung: Wie lassen sich die Erkenntnisse aus der Analyse sowie die Hinweise aus den Bürgerforen in räumliche Zukunftsbilder und Entwicklungsszenarien übersetzen? Wie und wo kann sich die Stadt qualitätsvoll verändern?

Beim dritten Bürgerforum werden auch die Ergebnisse aus dem Ideen-Aufruf und die hiervon ausgewählten Gewinner vorgestellt. Im Rahmen des Ideen-Aufrufs wurden Ideen für Stadtaktionen gesucht, die Darmstadt durch bürgerschaftliches Engagement besser machen und Sichtbares im Stadtgebiet hinterlassen. Die ausgewählten besten Ideen werden mit insgesamt 4000 Euro unterstützt. Die prämierten Aktionen sollen im Sommer 2018 durch die Initiatoren umgesetzt werden.

Weitere Informationen zum Programm-Ablauf des dritten Bürgerforums und allgemein zum Prozess Masterplan DA2030+ gibt es auf www.darmstadt.de/weiterdenken2030.

Quelle: Pressestelle der Wissenschaftsstadt Darmstadt

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , ,