60.000 Euro Schaden nach Kollision mit Sattelzug – Trümmerteile über 500 Meter auf Autobahn verteilt


26. März 2018 - 08:09 | von | Kategorie: Polizei | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

PolizeiAm Montagmorgen (26.03.18), gegen 3.10 Uhr, fuhr ein 50 Jahre alter Pkw-Fahrer aus dem Rhein-Neckar-Kreis in Höhe des Darmstädter Kreuzes in Fahrtrichtung Süden aus bislang ungeklärter Ursache auf das Heck eines Sattelzuges auf. Anschließend wurde der Pkw in die Betonmauer am linken Fahrbahnrand geschleudert und kollidierte in der Folge erneut mit dem Sattelzug. Weder der 50-Jährige noch der 47 Jahre alte Brummifahrer aus dem Heidekreis wurden verletzt. Beide Fahrzeuge wurden aber erheblich beschädigt. Es entstand ein Schaden von rund 60.000 Euro. Nach dem Unfall verteilten sich Trümmerteile über zirka 500 Meter auf den Fahrspuren. Für die Reinigung der Fahrbahn mussten drei Fahrstreifen bis 5.15 Uhr gesperrt werden.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , ,