Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. HEAG mobilo erneuert Gleise am Friedensplatz und Cityring | DarmstadtNews.de

HEAG mobilo erneuert Gleise am Friedensplatz und Cityring


20. Januar 2018 - 10:37 | von | Kategorie: Info, Verkehr | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

HEAG mobiloIm Rahmen der Sanierung und Neugestaltung des Friedensplatzes durch die Wissenschaftsstadt Darmstadt trägt auch die HEAG mobilo ihren Teil dazu bei, diesen zentralen städtischen Platz weiter aufzuwerten. Von Montag (22.01.) an bis Anfang Juli 2018 erneuert das Verkehrsunternehmen an der West- und Nordseite sowie zwischen Cityring und Schloßgraben die Gleise und das Pflaster im Gleisbereich. Autofahrer und Fußgänger müssen mit punktuellen Einschränkungen rechnen, die Buslinien F, H und KU werden zeitweise umgeleitet. Auch der Datterich-Express kann vorerst nicht mehr an der Haltestelle „Kongresszentrum“ abfahren. Die „Kreppeltouren“ im Februar starten behelfsweise vom Böllenfalltor.

Gleise stammen aus den 1960er Jahren

Wie auch der Datterich-Express nutzen Straßenbahnen die Umfahrung bei Umleitungen und bei Sonderfahrten. Auch zahlreiche Buslinien beanspruchen die Wendeschleife regelmäßig. Die Gleise stammen jedoch noch aus den 1960er Jahren und müssen altersbedingt erneuert werden. Auch das Pflaster im Gleisbereich wird ausgetauscht und durch dickere Pflastersteine verstärkt. Ein neues Fugenmaterial soll für mehr Stabilität sorgen und verhindern, dass sich unter den Gleisen Regenwasser ansammelt.

Arbeiten erfolgen abschnittweise

Die Erneuerung der Gleise und des Pflasters gliedert sich in verschiedene Bauabschnitte und wird zeitversetzt durchgeführt:

Vom Montag (22.01) an bis zum 7. Juli 2018 werden die Gleise an der Westseite des Friedensplatzes vor den Geschäften erneuert. In diesem Zeitraum ist die Westseite des Platzes für den Lieferverkehr gesperrt. Gleichzeitig beginnen die Arbeiten an der Nordseite des Platzes gegenüber dem Landesmuseum. Hier dauert die Gleiserneuerung nur bis zum 18. Mai 2018.

Linke Fahrspur am Cityring entfällt

Während der gesamten Bauzeit bis zum 7. Juli 2018 entfällt für Autofahrer im Bereich des Friedensplatzes die linke der drei Fahrspuren des Cityrings. Fußgänger können den Friedensplatz queren, müssen dann jedoch die Fußgängerzone nördlich des Cityrings nutzen. Die Fußwegeführung ist großflächig ausgeschildert. Während des Schloßgraben- und des Heinerfests werden die Bauarbeiten unterbrochen.

Vom 5. Februar bis zum 8. April 2018 werden die Gleise in der sogenannten „Schlossumfahrt“, also dem Bereich zwischen Cityring und Schlossgraben ersetzt. In dieser Zeit fahren die Buslinien F, H und KU eine Umleitung. Die Haltestelle „Alexanderstraße/TU“ entfällt. Rechtzeitig zu Beginn der Vorlesungszeit im Sommersemester fahren die Linien wieder regulär.

Informationen auf Facebook

Wer sich für den Baufortschritt interessiert, kann sich nicht nur vor Ort, sondern auch auf der Facebook-Seite der HEAG mobilo unter facebook.com/heagmobilo informieren. Dort werden die Bauarbeiten in den kommenden Wochen in Form von Fotos und Videos begleitet und dokumentiert.

Quelle: HEAG mobilo GmbH

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , , , , , ,