Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. Jugend-Delegation aus Ushgorod besucht Darmstadt – Thema Diskriminierung der Sinti und Roma | DarmstadtNews.de

Jugend-Delegation aus Ushgorod besucht Darmstadt – Thema Diskriminierung der Sinti und Roma


28. Oktober 2017 - 11:56 | von | Kategorie: Jugend |
  Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

Von Donnerstag, 2. November 2017, bis Dienstag, 7. November 2017, weilt eine Delegation von 12 jungen Menschen aus Ushgorod in Darmstadt. Sie beantwortet damit einen Besuch, den zehn Studentinnen und Studenten aus Darmstadt im Mai bei einem Jugendbildungsaustausch zum Thema „Leben der Roma in der Ukraine“ absolviert hatten.

In Ushgorod hatte die Darmstädter Gruppe viel über den Alltag, aber auch über Diskriminierung und Intoleranz, die den Roma in der Ukraine entgegenschlägt, erfahren. In Darmstadt wird das Thema weiter vertieft. Auf dem Programm stehen unter anderem Besuche des Landesverbands Hessen der Deutschen Sinti und Roma, des Kulturhauses Romno Kher in Mannheim und des Dokumentations- und Kulturzentrums Deutscher Sinti und Roma in Heidelberg. Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen sollen durch den Austausch für die Situation der Roma sensibilisiert und darin unterstützt werden, eigene lokale Projekte anzustoßen.

In Ushgorod wurden während des ersten Besuchs im Mai Ideen für künftige Projekte entwickelt, die mit dem Gegenbesuch weitergeführt werden können. Darmstadts Kinder- und Jugenddezernentin Barbara Akdeniz lobt die intensiven Kontakte der jungen Menschen aus Ushgorod und Darmstadt: „Ich bin sehr erfreut über das Zusammentreffen junger Menschen beider Städte. Dabei entstehen wichtige Freundschaften, die sowohl die Zusammenarbeit stärken, als auch Projekte in Ushgorod und in Darmstadt mit neuen Erfahrungen und Eindrücken bereichern können.“

Ermöglicht wird der Jugendbesuch vom Jugendamt der Wissenschaftsstadt Darmstadt/ Jugendbildungswerk in Kooperation mit dem Amt für Interkulturelles und Internationales und in Zusammenarbeit mit den ukrainischen Organisationen RomSom und YouthSpace.

Seit 1992 ist die Stadt Darmstadt mit der westukrainischen Stadt Ushgorod verschwistert und feiert daher in diesem Jahr das 25. Jubiläum. Traditionell entsendet Ushgorod Jugendliche und Kinder zum jährlichen Internationalen Jugendcamp sowie junge Musiker und Musikerinnen zur Teilnahme am Europa-Jugend-Orchester.

Quelle: Pressestelle der Wissenschaftsstadt Darmstadt

Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

Tags: , , ,