Polizei zeigt sich zufrieden nach dem Fußballspiel SV Darmstadt 98 gegen Dynamo Dresden


25. September 2017 - 07:22 | von | Kategorie: Polizei | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

PolizeiAus Sicht der Polizei verlief das Fußballspiel SV Darmstadt 98 gegen Dynamo Dresden am Sonntag (24.09.2017) ohne besondere Vorkommnisse. Im Vorfeld der Partie wurden bei Kontrollen der Fans zwei Sturmhauben, Mundschutz sowie drei Halloween-Masken aufgefunden und sichergestellt. Der Gang ins Stadion erfolgte ohne größere Zwischenfälle. Während des Spiels in der zweiten Halbzeit musste wegen einiger gezündeter Rauchtöpfe eine kurzzeitige Spielunterbrechung erfolgen. Die Ermittlungen zu den Verursachern wurden umgehend aufgenommen und dauern an. Die Polizei hat insgesamt vier Ermittlungsverfahren eingeleitet. Bei der im Vorfeld durchgeführten Kontrolle durch die Polizei widersetzten sich ein Lilienfan sowie ein Gästefan den Maßnahmen. Weiterhin werden das Werfen von Böllern und der „Hitlergruß“ strafrechtliche Konsequenzen für zwei Dresdner nach sich ziehen.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , ,




Kommentar verfassen