60-jähriger Mann angefahren – Fahrer und Insassen flüchten zu Fuß – Zeugen gesucht


1. September 2017 - 15:02 | von | Kategorie: Polizei | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

PolizeiEin 60 Jahre alter Mann wurde am Freitagmittag (01.09.17) in der Marburger Straße angefahren und schwer verletzt. Der Fahrer und die Insassen des Wagens flüchteten zu Fuß vom Unfallort.

Gegen 12.30 Uhr hatten Zeugen die Polizei alarmiert. Nach ersten Erkenntnissen war ein silberfarbener Audi auf der Marburger Straße in Richtung Arheilger Straße unterwegs. Auf Höhe eines dortigen Autohauses überquerte der 60 Jahre alte Mann die Fahrbahn. Trotz Vollbremsung erfasste das Auto den Darmstädter, wodurch dieser am Außenspiegel hängen blieb und noch mehrere Meter mitgeschleift wurde. In diesem Zuge kollidierte der Wagen noch mit einem geparkten Auto am Straßenrand. Schließlich flüchteten der Fahrer sowie drei Insassen zu Fuß vom Unfallort. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach den Fliehenden verlief noch ohne Erfolg. Der Verletzte kam in ein Krankenhaus.

Der Fahrer war circa 18 Jahre alt, 1,70-1,75 Meter groß und hatte laut Zeugenaussage ein „nordafrikanisches“ Aussehen. Er hatte ein schlankes Gesicht und schwarze Haare, die an der Seite abrasiert waren. Bekleidet war er mit einer Jeans, einem beigen Oberteil und einer schwarzen Umhängetasche.

Zur Klärung der genauen Unfallursache wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Darmstadt ein Sachverständiger hinzugezogen. Die Ermittlungen unserer Kollegen laufen indes auf Hochtouren. Die Beamten des 1. Polizeireviers suchen Zeugen, die den Unfall beobachtet oder weitere Hinweise zum Fahrer oder den Insassen haben. Zeugen können sich unter der Rufnummer 06151/969-3610 melden.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , ,




Kommentar verfassen