Seniorenrat Darmstadt e.V. zeichnet den Zoo Vivarium zum vierten Mal in Folge als „Seniorenfreundlichen Betrieb“ aus


30. April 2017 - 09:29 | von | Kategorie: Soziales | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Zoo Vivarium DarmstadtZum vierten Mal in Folge hat der Darmstädter Seniorenrat e.V. dem Zoo Vivarium das Zertifikat „Seniorenfreundlicher Betrieb“ verliehen. Mit dieser Ehrung zeichnet der Darmstädter Seniorenrat regelmäßig Einrichtungen aus, die mit ihren für Seniorinnen und Senioren entwickelten Konzepten und Programmen einen wichtigen Beitrag zu einem barrierefreien Darmstadt leisten.

Das Zertifikat „Seniorenfreundlicher Betrieb“ bekommen Bewerber jeweils für ein Jahr verliehen. Die Zertifizierung erhalten sie nach intensiver Begutachtung vor Ort durch Mitglieder eines eigens dafür zusammengestellten Seniorenrat-Arbeitskreises. Bedingung ist dabei die erfolgreiche Beurteilung allgemeiner Qualitätsmerkmale und branchenspezifischer Kriterien.

Diese Voraussetzungen erfüllt der Zoo Vivarium ganzjährig durch eine Vielzahl an attraktiven Führungen und Vorträgen, die exklusiv auf Seniorinnen und Senioren angepasst sind. Dabei gehen die Zoomitarbeiterinnen und Zoomitarbeiter gezielt auf deren Wünsche ein und stimmen individuelle Themeninhalte mit ihnen ab. Im Anschluss an die jeweilige Veranstaltung besteht die Gelegenheit zum gemütlichen Beisammensein bei Kaffee und Kuchen oder zu einem gemeinsamen Spaziergang durch den Zoo. Vorträge können nach Absprache auch außerhalb des zoologischen Gartens, beispielsweise in Senioreneinrichtungen gehalten werden.

Neben den Tierhäusern sorgen im Zoo Vivarium verschiedene Überdachungen für Schutz vor der Sonne oder vor Regen. Auf dem größtenteils ebenerdig gehaltenen Rundweg, der nur geringe Steigungen aufweist, stehen den Gästen alle 80 bis 100 Meter Sitzmöglichkeiten, Ruheplätze sowie in den Sommermonaten Liegen zur Verfügung.

Teilnehmerinnen und Teilnehmer können zur entspannten Hin- und Rückreise außerdem einen Bus-Service nutzen. Zudem gelten für Seniorinnen und Senioren ermäßigte Eintrittspreise: Inhaberinnen und Inhaber der Teilhabecard haben freien Eintritt, Rentnerinnen und Rentner ohne Teilhabecard zahlen einen ermäßigten Eintrittspreis von 4,50 Euro.

Quelle: Pressestelle der Wissenschaftsstadt Darmstadt

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , ,




Kommentar verfassen