Nach Pfeffersprayattacke und ausgeartetem Streit unter Kindern – 15-jähriger Tatverdächtiger festgenommen


29. September 2016 - 15:28 | von | Kategorie: Polizei | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

PolizeiEin 15 Jahre alter Junge wurde am Mittwochmorgen (28.09.16) festgenommen, nachdem Zeugenhinweise aus der Bevölkerung den bestehenden Verdacht gegen ihn verstärkt hatten. Die Ermittler der EDC (Ermittlungsgruppe Darmstadt City) gehen davon aus, dass der polizeilich bereits bekannte Darmstädter für eine Pfeffersprayattacke in der Orangerie sowie einer gefährlichen Körperverletzung zum Nachteil eines 10-Jährigen in der Schepp Allee als Tatverdächtiger in Frage kommt. Nach dem Zeugenaufruf meldeten sich mehrere Bürger bei den Beamten. Im Zuge der weiteren Ermittlungen der Darmstädter Polizisten konnten auch zwei der genutzten Masken bei Durchsuchungen sichergestellt werden. Die mutmaßlichen Komplizen wurden ebenfalls namentlich ermittelt. Sie müssen sich jetzt, wie der 15-Jährige, in den Verfahren strafrechtlich verantworten.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: ,




Kommentar verfassen