Zeugen gesucht – 39-Jähriger im Bereich des Haupteingangs des Bahnhofs schwer verletzt


28. August 2015 - 14:32 | von | Kategorie: Polizei | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

PolizeiNachdem ein Mann am Donnerstagabend (27.08.2015) vor dem Haupteingang des Hauptbahnhofs von einem bislang unbekannten Täter schwer verletzt wurde, suchen die Ermittler der Kriminalpolizei Zeugen, die Hinweise zu dem Täter geben können oder den Vorfall beobachtet haben. Diese werden dringend gebeten, sich unter der Rufnummer 06151 / 969-0 beim Kommissariat 10 zu melden.

Ersten Ermittlungen zu Folge soll der Täter im Bereich der Grünanlage beim Haupteingang, vermutlich mit einer Softairpistole, auf den 39-Jährigen geschossen haben. Als sein Opfer bereits am Boden lag, soll der Unbekannte sein Opfer noch mehrfach gegen den Kopf getreten haben. Der 39-Jährige erlitt hierbei diverse Frakturen und wurde ins Krankenhaus eingeliefert. Nach dem Geschehen flüchtet der Täter in Richtung Mornewegstraße. Eine sofortige Fahndung der Polizei verlief bislang ohne Erfolg. Der Angreifer ist circa 25 Jahre alt und etwa 1,80 bis 1,85 Meter groß und hat eine normale Statur. Weiterhin hat er ein südländisches Erscheinungsbild und kurze gelockte Haare sowie leichte Bartstoppeln. Zur Tatzeit war er mit einer schwarzen Lederjacke, hellblauen Jeans mit Rissen, einem weißen T-Shirt mit schwarzem Aufdruck und weißen Schuhen bekleidet. Vorausgegangen waren der Tat nach derzeitigem Ermittlungsstand banale Streitigkeiten beim Verlassen des Bahnhofs.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , ,




Kommentar verfassen