Eine Schwer- und zwei Leichtverletzte nach Wohnungsbrand


4. Juli 2015 - 06:18 | von | Kategorie: Polizei | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

FeuerwehrBei einem Wohnungsbrand am Freitagabend (03.07.15) in der Heidelberger Landstraße in Eberstadt konnte die 48-jährige Wohnungsinhaberin durch die Berufsfeuerwehr mit schweren Brandverletzungen aus der Wohnung geborgen werden. Sie wurde in eine Fachklinik nach Wiesbaden eingeliefert. Zwei weitere Bewohnerinnen des Wohnhauses, 55 und 13 Jahre alt, wurden mit leichten Rauchgasvergiftungen in umliegende Krankenhäuser eingeliefert. Neben der Brandwohnung ist noch eine weitere Wohnung im 3. Obergeschoss aktuell unbewohnbar, die Wohnungsinhaber werden die Nacht in einem Hotel verbringen. Der Sachschaden wird derzeit auf 100.000 – 150.000.- Euro geschätzt. Die Kriminalpolizei der Polizeidirektion Darmstadt-Dieburg wird die Ermittlungen zu der aktuell unbekannten Brandursache aufnehmen. Neben der Polizei und Berufsfeuerwehr Darmstadt , waren noch die Freiwillige Feuerwehr Eberstadt, der Organisatorische Leiter Rettungsdienste, 1 Leitender Notarzt, 2 Notärzte und 8 Rettungswagen im Einsatz.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , , , , , ,




Kommentar verfassen