Girls-Fun-Day 2014: Sport und Spiel im geschützten Rahmen


8. Oktober 2014 - 08:43 | von | Kategorie: Jugend | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Am Freitag (17.10.14) haben Mädchen ab acht Jahren zwischen 13 Uhr und 17:30 Uhr wieder die Möglichkeit, ganz „unter sich“ in der Sporthalle des Berufsschulzentrums Nord (Alsfelder Straße, Straßenbahnlinie 4/5, Haltestelle Nordbad) verschiedene Bewegungsformen und Sportarten unter fachlicher Anleitung auszuprobieren. In der Kooperation des städtischen Jugendamtes / Abteilung Kinder- und Jugendförderung und der Sportkreisjugend Darmstadt gibt es den Girls-Fun-Day in diesem Jahr zum 18. Mal. Die Veranstalter hoffen auf großen Anklang bei den Darmstädter Mädchen, wenn in zwei Workshoprunden zwischen Cheerleading, Basketball, Parcours, Jazztanz, Rope-Skipping und Trampolinspringen gewählt werden kann. Jugenddezernentin Barbara Akdeniz, die um 13 Uhr den Girls-Fun-Day eröffnet: „Mädchen bietet sich hier ein geschützter Rahmen, ohne männliche Beteiligung und Beobachtung und ohne Druck von Konkurrenz oder Bewertung, Sport und Bewegung als Möglichkeit zu erleben, genussvoll, mit Spaß und Freude die eigenen Fähigkeiten und Grenzen zu entdecken“. Ab 16:45 Uhr werden die Workshopergebnisse Eltern, Großeltern, Freundinnen und anderen Interessierten präsentiert. Die Angebote sind wie immer kostenfrei; mitzubringen sind lediglich Sportkleidung, Turnschuhe mit heller Sohle, Getränke und Lust auf Bewegung.

Weitere Informationen können über das Jugendamt der Wissenschaftsstadt Darmstadt, Kinder- und Jugendförderung, Telefon 06151/13-2485, abgefragt werden.

Quelle: Pressestelle der Wissenschaftsstadt Darmstadt

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , , ,




Kommentar verfassen