Gutenbergschule gewinnt bei Umweltkampagne „Sauberhafter Schulweg“


6. November 2013 - 11:07 | von | Kategorie: Jugend, Umwelt | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Bereits zum zwölften Mal fand der hessenweite Aktionstag „Sauberhafter Schulweg“ im Rahmen der Umweltkampagne „Sauberhaftes Hessen“ statt – und das mit großem Erfolg: 2013 beteiligten sich mehr als 25.000 Schülerinnen und Schüler an über 250 Schulen. Insgesamt fanden sie mehr als 17,5 Tonnen Abfall, was beim Abtransport einer Menge von 25 mittleren Containern entspricht.

Unter allen teilnehmenden Schulen hat das Hessische Umweltministerium Preisgelder in Höhe von 25 Mal 400 Euro verlost, die von der Landesehrenamtskampagne „Gemeinsam aktiv“ zur Verfügung gestellt wurden und bessert so die Klassenkasse fleißiger Abfallsammler auf. Eine der Gewinnerschulen ist die Gutenbergschule in Darmstadt, deren Schülerinnen und Schüler der Klasse H7 sich am Dienstag vor den Sommerferien mit Handschuhen, Greifzangen und Müllbeuteln ausgestattet, mit viel Spaß rund um ihren Schulweg an die Arbeiten machten, um die Dreckecken auf dem Schulweg von Abfällen zu befreien. Bürgermeister und Schuldezernent Rafael Reißer übergab der Schulklasse am Mittwoch (06.11.13) die Urkunde der Hessischen Umweltministerin Lucia Puttrich.

„Die Schülerinnen und Schüler erlebten, was gemeinsam erreicht werden kann, wenn das eigene Wegwerfverhalten überdacht wird. Saubere Schulwege und volle Abfallsäcke waren dabei die persönlichen Erfolgserlebnisse.“ erläutert Bürgermeister Rafael Reißer

„Ich freue mich sehr über die Auszeichnung der Schülerinnen und Schüler der Gutenbergschule. Mit ihrem Engagement tun sie der Umwelt etwas Gutes, machen darauf aufmerksam, dass man Abfall nicht einfach fallen lässt, sondern in den Mülleimer wirft und tragen somit bewusst zum Erhaltung der Umwelt bei“, betont Umweltdezernentin Brigitte Lindscheid.

„Die Gutenbergschule als einzige weiterführende Schule in Eberstadt ist stets im Stadtteil präsent, etwa im Altenheim oder Kindergarten oder auch anlässlich festlicher Veranstaltungen. Gerne nutzen wir auch solche lobenswerten Aktionen wie das „Sauberhafte Hessen“, um das soziale Bewusstsein nicht nur unserer Schülerinnen und Schüler zu schärfen“, so der Schulleiter der Gutenbergschule, Michael Arendt.

„Sauberhaftes Hessen“ führt jährlich verschiedene Aktionen zum Umweltengagement durch und ist eine Initiative des Hessischen Ministeriums für Umwelt, ländlichen Raum und Verbraucherschutz. Durch die Kampagne sollen Bürgerinnen und Bürger in Hessen für einen verantwortungsvollen Umgang mit dem öffentlichen Raum und der Natur sensibilisiert werden.

Quelle: Pressestelle der Wissenschaftsstadt Darmstadt

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , , ,




Kommentar verfassen