Neuer Service für Arbeitslose und Arbeitssuchende: Jobcenter Darmstadt hat das eigene Bewerbungszentrum „dabei“ eingerichtet


19. Mai 2012 - 06:37 | von | Kategorie: Pressemitteilung | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

JobcenterSind meine Bewerbungsunterlagen aussagekräftig und gut gestaltet? Wie präsentiere ich mich in einem Vorstellungsgespräch? Wie recherchiere ich gezielt im Internet, um eine passende Stelle zu finden? Auf diese und weitere Fragen bekommen arbeitslose und arbeitssuchende Menschen, die Leistungen des Jobcenters oder der Agentur für Arbeit beziehen, seit kurzem umfassende Unterstützung im Bewerbungscenter „dabei“ (Darmstädter Bewerbungsinitiative) des Jobcenters Darmstadt.
„Die Einrichtung des Bewerbungszentrums verfolgt einerseits das arbeitsmarktpolitische Ziel einer aktiven Unterstützung bei der Vermittlung von Arbeitssuchenden in den Arbeitsmarkt. Andererseits soll durch wertschätzende Unterstützung der Bewerberinnen und Bewerber deren Kompetenz zur eigenständigen Durchführung des Bewerbungsprozesses gestärkt werden“, so Sozialdezernentin Barbara Akdeniz.

Das Bewerbungszentrum „dabei“ bietet eine moderne technische Ausstattung mit sieben PC–Arbeitsplätzen, die zur Stellenrecherche, zum selbständigen Erstellen von Bewerbungsunterlagen oder zum Versand von Online-Bewerbungen per E-Mail genutzt werden können. Darüber hinaus stehen Scanner und eine Digitalkamera zur Erstellung professioneller Bewerbungsfotos zur Verfügung. Bei Bedarf werden Papier, Briefumschläge, Bewerbungsmappen und USB-Sticks, auf dem die gefertigten Unterlagen gespeichert werden können, kostenfrei zur Verfügung gestellt. Fünf Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Jobcenters und der Agentur für Arbeit garantieren eine kompetente fachliche Beratung. Das Bewerbungscenter hat montags bis donnerstags von 8 Uhr bis 15 Uhr und freitags von 8 Uhr bis 12 Uhr geöffnet und befindet sich in den Räumen der Agentur für Arbeit Darmstadt, Eschollbrücker Straße 25 (Zugang über Besucherparkplatz der Agentur).
„Mit diesem neuen Service möchten wir die Kundinnen und Kunden bei der Stellensuche professionell unterstützen. Vielen Bewerbern gelingt es nicht auf Anhieb, ihre Qualifikationen ins rechte Licht zu rücken und dem Unternehmen zu zeigen, was sie zu leisten imstande sind. Ohne ein individuelles, aussagekräftiges Anschreiben findet auch eine qualifizierte Bewerbung heutzutage keinerlei Aufmerksamkeit mehr“, betont Birgit Förster, Vorsitzende der Agentur für Arbeit Darmstadt.

Das Bewerbungszentrum soll aktive Schnittstelle zwischen Bewerbern, Fallmanagement, Arbeitgeberservice und Arbeitgebern sein. Jeder Bewerberin und jedem Bewerber wird so die Möglichkeit eröffnet, sich innerhalb kurzer Zeit mit zeitgemäßen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen auszustatten oder auch schon vorhandene Bewerbungsunterlagen zu optimieren. Bei Bedarf geben Beraterinnen und Berater Hilfestellung vor Ort. Der Bewerbungs- und Vermittlungsprozess soll mithilfe des Bewerbungscenters individuell, flexibel und dynamisch organisiert werden, gleichzeitig soll das Bewerbungscenter die Kompetenz der Bewerberinnen und Bewerber im Umgang mit Informationsquellen und Medien des Arbeitsmarkts erhöhen und damit auch zur Kundenzufriedenheit beitragen.Durch regelmäßige Veranstaltungen und Round-Table-Gespräche zu aktuellen Informationen rund um den Arbeitsmarkt soll die Verdichtung bestehender und die Knüpfung neuer Netzwerke der Akteure des Darmstädter Arbeitsmarktes ermöglicht und gestärkt werden.

Quelle: Pressestelle der Wissenschaftsstadt Darmstadt

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , ,




Kommentar verfassen