Geburtenzahlen sind in Darmstadt erneut gestiegen


7. Januar 2012 - 06:48 | von | Kategorie: Pressemitteilung | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

In Darmstadt wurden im Jahr 2011 so viele Babys geboren wie seit Jahrzehnten nicht mehr: Das Standesamt hat 2011 mit 3.566 Geburten so viele beurkundet wie zuletzt Ende der 60er Jahre. Bereits 2010 gab es 3.536 Geburten und damit 264 mehr als 2009. „Nun ist diese Zahl noch einmal gestiegen“, freut sich der für das Standesamt zuständige Bürgermeister Rafael Reißer und ergänzt, „dies war für das Standesamt eine erneute Herausforderung. Am regen Publikumsverkehr im Alten Rathaus war die Entwicklung vorhersehbar.“

Nicht alle der 3.566 Babys sind Heinerinnen und Heiner, da auch Mütter aus dem Umland die Darmstädter Geburtskrankenhäuser nutzen. Für Bürgermeister Rafael Reißer ist die kontinuierlich hohe Zahl an Geburten in Darmstadt deshalb nicht nur Ausweis einer familienfreundlichen Politik mit einem umfassenden Beratungs- und Betreuungsangebot für Eltern und Kinder, sondern auch Beweis für die Kompetenz der Geburtskrankenhäuser in Darmstadt: „Wer in Darmstadt den ersten Schritt ins Leben wagt, dessen Eltern haben eine gute Entscheidung getroffen.“

Die für die Geburtsbeurkundungen zuständigen Mitarbeiter des Standesamtes sind nach Terminvereinbarung im Alten Rathaus am Marktplatz sowie montags bis donnerstags nachmittags unter der Telefonnummer 132762 erreichbar.

Quelle: Pressestelle der Wissenschaftsstadt Darmstadt

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , , ,




Kommentar verfassen