Mit dem Schweineschnäuzchen in den sommerlichen Bessunger Forst

Teilen

Wismarer SchienenbusAuf der Museumsstrecke des Eisenbahnmuseum Darmstadt-Kranichstein kommt am 17.07.2011 ein ganz besonderes Fahrzeug zum Einsatz. Von 10:00 bis 17:00 Uhr fährt das Schweineschnäuzchen, ein Wismarer Schienenbus aus dem Jahr 1933, vom Museumsbahnhof Rosenhöhe in den sommerlichen Bessunger Forst und zurück.

Abfahrt am Ostbahnhof ist stündlich von 10:00 bis 17:00 Uhr. Rückfahrt vom Forsthaus ca. 40 Minuten später. Die Fahrt mit dem Wismarer Schienenbus können die Fahrgäste zum Beispiel mit einer Wanderung durch den Bessunger Forst kombinieren, denn die Rückfahrt ist frei wählbar und muss nicht sofort im Anschluss an die Hinfahrt erfolgen.

Ursprünglich wurde der Wismarer Schienenbus als „Retter der Nebenbahnen“ gebaut, die auf Grund ihrer geringen Auslastung vom Aussterben bedroht waren. Daher bietet dieses Fahrzeug auch „nur“ 20 Plätze. Falls einmal nicht alle Fahrgäste mitgenommen werden können, wird um Verständnis gebeten. 

Die Fahrkarten gibt es  beim Schaffner.

Quelle & Bild: Eisenbahnmuseum Darmstadt-Kranichstein


Teilen

Schreibe einen Kommentar