Lutz Seiler liest im Literaturhaus aus „Die Zeitwaage“


23. März 2010 - 07:22 | von | Kategorie: Kultur | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Literaturhaus DarmstadtAm Dienstag, 13. April 2010, um 20 Uhr liest Lutz Seiler, einer der Favoriten zum Preis der Leipziger Buchmesse, im Vortragssaal des Literaturhauses Darmstadt, Kasinostraße 3. Der Eintritt beträgt sechs Euro, ermäßigt vier Euro.

Seilers lang erwartetes neues Buch Zeitwaage enthält neben dem Text „Turksib“, für den er mit dem Ingeborg-Bachmann-Preis ausgezeichnet wurde, dreizehn neue Erzählungen, in denen es um prägende Wendepunkte, das Groteske im Leben und das häufig vergebliche Ringen um einen anderen Verlauf geht.

Lutz Seiler, 1963 in Gera/Thüringen geboren und lebt heute in Wilhelmshorst bei Berlin, wo er das literarische Programm des „Peter-Huchel-Hauses“ leitet. Sein vor allem lyrisches Werk wurde mit dem Bremer Literaturpreis, dem Kranichsteiner Literaturpreis und dem Ingeborg-Bachmann-Preis ausgezeichnet.

Quelle: Stadt Darmstadt – Pressestelle – Pressedienst

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , ,




Kommentar verfassen