Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. Messerstiche: Festnahme des mutmaßlichen Täters | DarmstadtNews.de

Messerstiche: Festnahme des mutmaßlichen Täters


6. Februar 2010 - 06:37 | von | Kategorie: Polizei |
  Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

PolizeiRüsselsheim. Nach dem Angriff auf eine 28 Jahre alte Frau mit einem Messer in der Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Platanenstraße, führte der hohe Fahndungsdruck der Polizei zur Festnahme des mutmaßlichen Täters. Der 28-Jahre alte Mann stellte sich der Polizei. Er konnte am Abend in Frankfurt am Main in der Kanzlei seines Rechtsanwalts festgenommen werden. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Darmstadt wird er am Samstag (06.02.10)  einem Haftrichter vorgeführt.

Bei dem schwer verletzten Opfer handelt es sich um seine von ihm getrennt lebende Ehefrau. Für die 28-Jährige besteht keine Lebensgefahr. Warum es in der Wohnung des Mannes zum Streit gekommen war, ist noch unklar. Das vierjährige Kind befindet sich inzwischen in der Obhut des Jugendamtes.

Die Tatwaffe bleibt weiter verschwunden. Es ist nicht auszuschließen, dass der Mann das Messer bei seiner Flucht von der Platanenstraße in Richtung Waldstraße weggeworfen oder anderweitig entsorgt hat. Eventuelle Zeugen, die in diesem Zusammenhang verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Kripo in Rüsselsheim unter der Rufnummer 06142/ 696-0 zu melden. Die Ermittlungen dauern an.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

Tags: , , ,