Überfall auf Mietwagenzentrale – Festnahme in Leipzig


25. Januar 2010 - 12:29 | von | Kategorie: Polizei | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

PolizeiBisher noch wenig auskunftsfreudig zeigen sich zwei 26 und 27 Jahre alte Leipziger, die seit Samstag (23.01.10) in ihrer Heimatstadt in Untersuchungshaft sitzen. Die beiden Männer stehen in dringendem Tatverdacht, am Freitag (22.01.10) kurz vor Mitternacht einen Angestellten einer Darmstädter Mietwagenzentrale in der Otto-Röhm-Straße unter Vorhalt einer Schusswaffe zur Herausgabe zweier Fahrzeugschlüssel von zwei Mercedes der E-Klasse gezwungen zu haben. Auch Geldkassetten mit mehreren hundert Euro Bargeld und ein Mobiltelefon ließen die Täter mitgehen. Der Angestellte wurde in einem Raum eingeschlossen und konnte nach etwa einer Stunde durch Hilferufe einen Zeugen auf sich aufmerksam machen, der dann die Polizei informierte. Im Zuge der Fahndung nach den beiden flüchtigen Tätern und den beiden Autos konnten die beiden Tatverdächtigen an einer Leipziger Tankstelle durch die dortige Polizei festgenommen werden. Die beiden Autos, die inzwischen mit anderen Kennzeichen ausgerüstet worden waren, wurden ebenfalls sichergestellt. Die Festgenommenen machen bisher keine Angaben und lassen sich anwaltlich vertreten. Die Staatsanwaltschaft Darmstadt stellte Antrag auf Erlass eines Untersuchungshaftbefehl, dem der Leipziger Haftrichter statt gab. Die Ermittlungen dauern an. Auf einen der Tatverdächtigen ist ein weißer Renault Laguna mit Leipziger Kennzeichen (L-QX279) zugelassen. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass das Fahrzeug noch im Raum Darmstadt abgestellt ist.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , ,




Kommentar verfassen