Campusfest der h_da 2009: Ehemalige, Partner und Freunde der Hochschule herzlich willkommen


4. Oktober 2009 - 11:19 | von | Kategorie: Veranstaltung | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Zum Campusfest 2009 lädt die Hochschule Darmstadt am Donnerstag, dem 8. Oktober, ihre ehemaligen Studierenden sowie Freunde und Partner der Hochschule ein. Zusammen mit den derzeitigen Studierenden der Standorte Darmstadt und Dieburg und den Beschäftigten der h_da sind sie dann auf dem Parkplatz und in den Gebäuden am Haardtring 100 herzlich willkommen. Unter dem Motto „Action, Bands & Groove“ erwartet sie von 18 Uhr bis Mitternacht ein Programm mit zwei Live-Bands, Studierenden-Auszeichnungen, dem Alumni-Treff, Essen und Trinken sowie einer Lesung.

Erstmals werden auf dem jährlich stattfindenden Campusfest Studierende ausgezeichnet, die sich neben ihrem Studium in der Hochschule und in Kooperationsprojekten besonders engagiert haben. Dazu zählten beispielsweise die Organisation und Vermittlung von Sprachtandems oder eine Untersuchung zu Arbeitsbedingungen in sozialen Einrichtungen. Pro Studiengang wird ein Studierender ausgezeichnet, jeder der insgesamt 41 Ausgezeichneten erhält 1000 Euro Preisgeld. Quelle dieser Gelder sind die „Mittel zur Verbesserung der Qualität der Studienbedingungen und der Lehre an den hessischen Hochschulen“, die von der hessischen Landesregierung als Ersatz für die entfallenen Studienbeiträge bereitgestellt werden.

Das Programm des h_da-Campusfests 2009
Donnerstag 8. Oktober, im Festzelt und in den Gebäuden am Haardtring 100

  • 18:00 Uhr Eröffnung und Preisverleihung „Außergewöhnliche Leistungen Studierender“
  • 20:30 Uhr Alumni Lounge: A. Kessler, M. Grundmann und A. Röthemeyer lesen aus „nachts in darmstadt“
  • 21:45 Uhr Preisverleihung Namenswettbewerb Hochschulzeitung
  • ab 22:00 Uhr Bühnenprogramm mit Open Stage im Underground
    Bands: ‚Stillway‘ und ‚Die Herrliche Bockband‘

Die Anfahrt mit dem öffentlichen Nahverkehr wird empfohlen. Begrenzte Parkmöglichkeiten finden sich an der Berliner Allee. 

Quelle: Hochschule Darmstadt

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , ,




Kommentar verfassen