Frankfurter Berg: Warenkreditbetrüger festgenommen


10. August 2009 - 18:00 | von | Kategorie: Polizei | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

PolizeiNachdem bei einem Geschädigten in Darmstadt Kreditkartendaten ausgespäht worden waren, versuchten drei Tatverdächtige im Internet Gegenstände zu bestellen und sich nach Frankfurt liefern zu lassen. Beim Abholen der Gegenstände an einer Postfiliale am Frankfurter Berg konnten die drei Personen festgenommen werden.

Beamte der Darmstädter Kriminalpolizei hatten im Anschluss an das Ausspähen der Daten umgehend den Internetshop ermitteln können, bei dem die Versandgüter bestellt wurden. Die Beamten informierten ihre Kollegen in Frankfurt, die sich mit der zuständigen Postfiliale in Verbindung setzten. Nachdem die drei Täter nun die Versandwaren abholen wollten, wurden sie durch Beamte des Sonderkommandos Nord festgenommen. In der Wohnung eines 23- jährigen Beschuldigten konnte mehrere Pakete mit Waren sichergestellt werden, im Fahrzeug eines 21- Jahre alten Tatverdächtigen wurden ebenfalls mehrere Pakete sichergestellt. Die Tatbeteiligung eines 61- Jährigen aus dem Drogenmilieu ist noch unklar. Unter Umständen wurde er von den beiden anderen Tatverdächtigen angeworben, um die Pakete in Empfang zu nehmen.

Scheinbar wollten die Tatverdächtigen die Waren im Anschluss bei einem Internetauktionshaus weiterverkaufen. Die Ermittlungen dauern an.

Quelle: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , ,




Kommentar verfassen