Eberstadt: Einbrecher in Mehrfamilienhäusern unterwegs


10. August 2009 - 09:50 | von | Kategorie: Polizei | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

PolizeiWohnungseinbrecher haben am Freitagnachmittag (07.08.09) zwei Mehrfamilienhäuser in der Heidelberger Straße und der Kurt-Schumacher-Straße heimgesucht und in beiden Häusern jeweils zwei Wohnungen in den dritten Etagen aufgehebelt. In beiden Fällen waren die Täter zunächst durch die offen stehende Haustür in die Häuser gelangt. Die Tatzeiten lagen im Zeitraum zwischen 14.30 und 15 Uhr in der Heidelberger Straße und 16.30 und 17.15 Uhr in der Kurt-Schumacher-Straße. Hausbewohner hatten mehrfaches Klingeln, laute Geräusche und in der Kurt-Schumacher-Straße auch Frauenstimmen im Hausflur gehört, diese aber nicht mit einem möglichen Einbruch in Verbindung gebracht. Durch das vorherige Klingeln hatten sich die Täter offenbar zunächst vergewissert, dass sie ungestört „arbeiten“ können. Nach ersten Feststellungen wurden Bargeld und eine Taschenuhr gestohlen. Die Polizei rät: Achten Sie immer auf eine geschlossene Hauseingangstür. Lassen Sie keine Personen unkontrolliert ins Haus. Vergewissern Sie sich, wer Einlass ins Haus begehrt und melden Sie verdächtige Wahrnehmungen sofort bei ihrer Polizeidienststelle, notfalls auch über die Notrufnummer 110.

Nutzen Sie auch das Angebot einer Einbruchssicherungsberatung der Polizei (Telefon 06151/969 4030) oder informieren Sie sich im Internet unter www.polizei-beratung.de.

Hinweise zu den aktuellen Einbrüchen nimmt die Kriminalpolizei in Darmstadt (Telefon 06151/969-0) entgegen.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , , , ,




Kommentar verfassen