Unbekannter droht und fordert Geld – Polizei ermittelt und sucht Zeugen

Teilen

Nachdem ein 14-jähriger Darmstädter am Sonntag (09.10.22) an einer Haltestelle in der Nieder-Ramstädter-Straße von einem noch Unbekannten bedroht und zur Herausgabe von Geld aufgefordert wurde, hat das Kommissariat 35 von der Darmstädter Kripo die Ermittlungen übernommen und sucht Augenzeugen des Vorfalls.

Nach bisherigen Erkenntnissen ereignete sich die Tat gegen 12.30 Uhr im Bereich der Haltestelle vor dem Fußballstadion. Der noch unbekannte Täter trat unvermittelt an den 14-Jährigen heran und forderte mit drohenden Worten das Geld. Nach Herausgabe von 50 Euro flüchtete der Kriminelle auf einem schwarzen Fahrrad in Richtung der Innenstadt.

Er wurde als etwa 25 bis 30 Jahre und eine Körpergröße von circa 1,80 Meter geschätzt. Zum Tatzeitpunkt der Tat trug er einen Bart und war mit einer schwarzen Hose, schwarzen Schuhen sowie einem grünen GUCCI Pullover bekleidet.

Die Beamtinnen und Beamten fragen: Wer hat die Tat beobachten können? Wer kann Hinweise zu dem flüchtenden Täter geben? Alle sachdienlichen Hinweise werden unter der Rufnummer 06151/9690 entgegengenommen.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen


Teilen