Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. A5 / A67 – Verschub der Nordrampe geht in die letzte Phase – Sperrungen im Darmstädter Kreuz | DarmstadtNews.de

A5 / A67 – Verschub der Nordrampe geht in die letzte Phase – Sperrungen im Darmstädter Kreuz


11. Juli 2022 - 11:53 | von | Kategorie: Info, Verkehr |
  Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

Die A5 / A67 wird im Darmstädter Kreuz in beiden Fahrtrichtungen (FR) Frankfurt und Mannheim/Basel in der Nacht vom 15. Juli, 21 Uhr bis zum 16. Juli, 10 Uhr sowie in der Nacht vom 16. Juli, 21 Uhr bis zum 17. Juli 2022, 10 Uhr voll gesperrt. In FR Frankfurt ab der Anschlussstelle Pfungstadt und in FR Mannheim/Basel ab dem Darmstädter Dreieck. 

Nach den Brückenarbeiten am Zentralbauwerk Nord Mitte Juni 2022 geht der Neubau der insgesamt vier Brücken am Darmstädter Kreuz erneut weiter. In dieser Woche erfolgt die geplante dritte und letzte Phase vom Verschub der Nordrampe über die A5 / A67 vom Mittelstreifenpfeiler bis zum östlichen Widerlager.

Im Zeitraum dieser Arbeiten stehen folgende Umleitungsstrecken zur Verfügung:

Vollsperrung der A67, FR Frankfurt ab AS Pfungstadt:

  • Ausfahrt an der Anschlussstelle (AS) Pfungstadt auf die B426 zur Parallelautobahn A5 auf die AS Eberstadt

Vollsperrung der A5 / A67 FR Mannheim/Basel ab Dreieck Darmstadt

  • ab dem Darmstädter Dreieck: in Richtung Darmstadt fahren danach wenden und zurück auf die A672 / A67 in FR Süden
  • ab der Anschlussstelle (AS) Langen / Mörfelden: über die B486 und B44 bis zur AS Groß-Gerau auf die A67 zum Darmstädter Kreuz
  • großräumig ab dem Frankfurter Kreuz auf die A3 in Richtung Köln, dann über das Mönchhof-Dreieck auf die A 67 zum Darmstädter Kreuz
  • ab AS Weiterstadt: über B42 bis zur AS Büttelborn

Im Zuge der Sperrung erfolgen Vermessungsarbeiten und Schutzgerüste werden am Stahlüberbau fertiggestellt, so dass der Verkehr während der weiteren Arbeiten ungefährdet darunter durchfließen kann.

Aus Sicherheitsgründen muss für die anstehende Verlegung der Beton-Fertigteilplatten auf der Nordrampe und dem nördlichen Zentralbauwerk die A5 / A67 voraussichtlich am 1. Augustwochenende 2022 erneut gesperrt werden. Weiterhin erfolgen Teilsperrungen in FR Süden am letzten Wochenende im Juli 2022. Hier bleibt jedoch immer eine Fahrbeziehung in Richtung Mannheim oder Basel offen und befahrbar.

Die Autobahn GmbH bittet die Verkehrsteilnehmer um eine umsichtige Fahrweise und Verständnis für die aufgrund der notwendigen Arbeiten unvermeidbaren Verkehrsbeeinträchtigungen.

Quelle: Die Autobahn GmbH des Bundes

Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

Tags: , , ,