Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. Waldkunstpfad: Umweltdezernent Michael Kolmer und Staatssekretär Oliver Conz vereinbaren, dass im kommenden Jahr Bäume dort ausschließlich zur Gefahrenabwehr gefällt werden | DarmstadtNews.de

Waldkunstpfad: Umweltdezernent Michael Kolmer und Staatssekretär Oliver Conz vereinbaren, dass im kommenden Jahr Bäume dort ausschließlich zur Gefahrenabwehr gefällt werden


21. Dezember 2021 - 16:44 | von | Kategorie: Umwelt |
  Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

BaumfällungIn Fortsetzung ihrer Gespräche und vor dem Hintergrund der jüngsten Diskussionen um den Bereich des Waldkunstpfads haben sich am Dienstag, 21. Dezember 2021, Staatssekretär Oliver Conz vom Hessischen Umweltministerium und der Darmstädter Umweltdezernent Michael Kolmer erneut ausgetauscht. Dabei haben sie vereinbart, dass für den betreffenden Waldbereich am Rande der südlichen Kernstadt aufgrund seiner sehr hohen Bedeutsamkeit für die Darmstädter Bevölkerung und seines ökologischen Werts angestrebt wird, im kommenden Jahr gemeinsam einen Bewirtschaftungsmodus anzuwenden, der auf die traditionelle Holzernte verzichtet und Eingriffe auf die Abwendung von Gefährdungssituationen entlang der Wege und Kunstwerke zum Schutz der Besucherinnen und Besucher beschränkt.

Quelle: Pressestelle der Wissenschaftsstadt Darmstadt

Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

Tags: