Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. Unsittlich berührt und versucht die Handtasche zu entreißen – Täter flüchtet auf Fahrrad – Augenzeugen zweier Taten gesucht | DarmstadtNews.de

Unsittlich berührt und versucht die Handtasche zu entreißen – Täter flüchtet auf Fahrrad – Augenzeugen zweier Taten gesucht


26. Oktober 2021 - 10:36 | von | Kategorie: Polizei |
  Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

Eine 24 Jahre alte Fußgängerin ist am späten Montagabend (25.10.31) auf ihrem Weg in der Robert-Bosch-Straße in Darmstadt  von einem vorbeifahrenden Fahrradfahrer unsittlich am Gesäß berührt worden. Gegen 20.30 Uhr hatte sich der Täter plötzlich von hinten der Frau genähert und zudem den Versuch unternommen, ihr die Handtasche zu entreißen. Das kriminelle Vorhaben an die Tasche der Darmstädterin zu gelangen misslang und der Unbekannte flüchtete. Zu seiner Beschreibung liegen den ermittelnden Beamten des Kommissariats 35 derzeit keine Hinweise vor. In diesem Zusammenhang werden Augenziegen des Vorfalls, der sich in dem Durchgangsbereich vom Europaplatz zur Robert-Bosch -Straße ereignete gesucht. Unter der Rufnummer 06151/969-0 ist die mit diesem Fall betraute Kriminalpolizei, die ein Verfahren wegen sexueller Belästigung und des versuchten Handtaschenraubes eingeleitet hat, zu erreichen.

Ob bei dem aktuellen Geschehen ein möglicher Zusammenhang zu einer ähnlich gelagerten Tat besteht, die sich, wie der Polizei jetzt bekannt wurde am Sonntag (24.10.21) gegen 22.45 Uhr in der Rheinstraße ereignete, wird im Rahmen der Ermittlungen geprüft. Hier hatte ein noch unbekannter Mann auf seinem Fahrrad in Höhe/Ecke Feldbergstraße eine Fußgängerin im Bereich des Gesäßes berührt und seine Fahrt fortgesetzt. In diesem Fall konnte der Täter als dick und mit dunkler Kleidung bekleidet beschrieben werden.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

Tags: , ,