Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. Zwei 16-Jährige beraubt – Kriminelle entwenden Fahrrad, Spielekonsole und Geld – Wer kann Hinweise zu den Tätern geben? | DarmstadtNews.de

Zwei 16-Jährige beraubt – Kriminelle entwenden Fahrrad, Spielekonsole und Geld – Wer kann Hinweise zu den Tätern geben?


21. Juni 2021 - 16:59 | von | Kategorie: Polizei |
  Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

Zwei 16- Jährige aus Darmstadt sind am Samstag (19.06.21) von zwei noch unbekannten Tätern in der Nussbaumallee angesprochen, in ein leer stehendes Haus gedrängt und dort beraubt worden. Nach ersten Erkenntnissen trafen die Jugendlichen gegen 13.15 Uhr auf den etwa 15 bis 16 Jahre alten und etwa 1,75 bis 1,80 Meter großen Haupttäter, der als „kräftig“ und mit kurzen schwarzen Haaren beschrieben wurde, sowie seinen mutmaßlich jüngeren Begleiter. Nach der Aufforderung, Wertgegenstände herauszugeben, der durch das Vorzeigen eines Knüppels Nachdruck verliehen wurde, gerieten die Rucksäcke der jungen Darmstädter in das Visier des Kriminellen.

Auf der Suche nach Beute wurde der „kräftige“ Unbekannte in den Rucksäcken fündig, schnappte sich unter anderem eine Spielekonsole und trat anschließend zusammen mit seinem Begleiter, die Flucht an. Dazu ließ er zudem das Fahrrad der 16-Jährigen mitgehen. Zum Zeitpunkt der Flucht war der Haupttäter mit einem grünen Camouflage-Shirt und einer kurzen dunklen Hose bekleidet. Zudem trug er eine dunkle Bauchtasche quer über den Oberkörper. Bei dem geraubten Fahrrad handelt es sich um ein weißes Mountainbike vom Hersteller „Cannondale“.

Die Kriminalpolizei in Darmstadt (K35) ist mit den weiteren Ermittlungen betraut und hat ein Verfahren wegen des Verdachts des Raubes eingeleitet. Die Beamten fragen: Wer hat den Vorfall beobachten können und kann Hinweise zu den Tätern oder dem Verbleib der Beute geben? Unter der Rufnummer 06151/9690 sind die Beamten für alle sachdienlichen Informationen zu erreichen.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

Tags: ,