Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. Tatverdächtige nach Angriff auf Busfahrerin ermittelt – 26-Jährige sitzt in Haft | DarmstadtNews.de

Tatverdächtige nach Angriff auf Busfahrerin ermittelt – 26-Jährige sitzt in Haft


7. Januar 2021 - 14:17 | von | Kategorie: Polizei |
  Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

Nach einem Angriff auf eine Busfahrerin am 28. Juli 2020 (wir haben berichtet) konnte die Identität der mutmaßlichen Tatverdächtigen ermittelt werden. Die bereits einschlägig polizeilich bekannte Frau sitzt derzeit und aufgrund vorangegangener Diebstahlsdelikte in einer Justizvollzugsanstalt. Zusätzlich wird sie sich nun auch wegen des Verdachts der Körperverletzung strafrechtlich verantworten müssen.

Derzeitigen Erkenntnissen zufolge wurde die Fahrerin eines Linienbusses gegen 21 Uhr an dem Dienstagabend im Juli 2020 an der Endhaltestelle in der Haasstraße von einer Insassin geschlagen und verletzt, nachdem sie die Tatverdächtige mehrfach auf die Pflicht des Tragens einer Mund-Nasen-Bedeckung aufmerksam gemacht hatte. Über die Aufzeichnungen der Videoüberwachung aus dem Bus waren die Ermittler rasch auf die Spur 26-jährigen Darmstädterin gekommen. Weil sie zu diesem Zeitpunkt jedoch keinen festen Wohnsitz hatte, konnten die Fahnder ihrer zunächst nicht habhaft werden.

Am 24. Oktober 2020 endete die Suche nach der Frau schlussendlich mit ihrer Festnahme in Weiterstadt. Dort wurde sie bei einem Ladendiebstahl in einem Einkaufszentrum auf frischer Tat ertappt und festgenommen. Nach dem Abgleich der Fahndungsbilder zeigte sich, dass es sich bei der Festgenommenen um die Gesuchte handelte. Zudem bestand gegen die 26 Jahre alte Frau ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Darmstadt aufgrund mehrerer Diebstahlsdelikte. Sie wurde umgehend in eine Justizvollzugsanstalt gebracht und wird dort noch die nächste Zeit verbringen müssen.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

Tags: , , ,