Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. Mühltal/Nieder-Ramstadt: 21-Jähriger an Haustür geschlagen und mit Pfefferspray angesprüht | DarmstadtNews.de

Mühltal/Nieder-Ramstadt: 21-Jähriger an Haustür geschlagen und mit Pfefferspray angesprüht


18. November 2020 - 11:19 | von | Kategorie: Polizei |
  Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

Ein 21 Jahre alter Mann ist am späten Dienstagabend (17.11.) von zwei noch unbekannten Tätern an der Haustür geschlagen und mit Pfefferspray besprüht worden. Kurz nach 22 Uhr hatte das Duo bei dem 21-Jährigen in der Bahnhofstraße in Nieder-Ramstadt geklingelt und ihn unvermittelt attackiert. Im Anschluss flüchteten beide Kriminelle in unbekannte Richtung. Der Bewohner des Mehrfamilienhauses wurde nach derzeitigem Erkenntnisstand infolge der Attacke leicht verletzt und kam in ein Krankenhaus. Die Ermittlungen zu den Hintergründen sowie möglichen Tatmotiven dauern derzeit an. Die Dezentrale Ermittlungsgruppe in Ober-Ramstadt hat ein Verfahren wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung eingeleitet. Zeugen, die in diesem Zusammenhang in Tatortnähe verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder Hinweise zu den Tätern geben können, werden gebeten, sich mit den Beamten in Verbindung zu setzen (Rufnummer 06154/6330-0).

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

Tags: , , ,