Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. Wissenschaftsstadt Darmstadt erfasst in den kommenden Tagen Bild- und Laserdaten der Stadt bei Überflug | DarmstadtNews.de

Wissenschaftsstadt Darmstadt erfasst in den kommenden Tagen Bild- und Laserdaten der Stadt bei Überflug


28. November 2018 - 16:06 | von | Kategorie: Info |
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Die Wissenschaftsstadt Darmstadt wird in den kommenden Tagen durch die Firma Hansa Luftbild AG eine Befliegung des Stadtgebietes von Darmstadt und Umgebung vornehmen. Dabei werden mittels eines Hubschraubers Bild- und Laserdaten erfasst. Um die hohen Genauigkeitsanforderungen zu erfüllen, erfolgt der Flug in rund 300 m Höhe und mit einer Geschwindigkeit von 70 Knoten (ca. 130 km/h). Die Mission wird ca. 6 Stunden dauern, dabei wird das Stadtgebiet in 42 Nord/Süd-Streifen abgeflogen. Der Hubschrauber ist ein Bell JetRanger mit der Kennung D-HAFX. Die Erfassung mit Bildkamera und Laserscanner ist für die Bevölkerung völlig gefahrlos. Da es sich um einen sogenannten ‚eye-save‘ Laser handelt, kann der Hubschrauber bei seiner Arbeit auch direkt beobachtet werden. Die Daten werden im Anschluss bearbeitet, um unter anderem das digitale Stadtmodell Darmstadts zu qualifizieren und den Hochwasserschutz zu verbessern.

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: