Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. Arheilgen: Senior um Erspartes gebracht – Betrüger-Duo geht arbeitsteilig vor | DarmstadtNews.de

Arheilgen: Senior um Erspartes gebracht – Betrüger-Duo geht arbeitsteilig vor


13. November 2018 - 07:46 | von | Kategorie: Polizei |
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Die Ersparnisse eines Rentners in Höhe von mehreren zehntausend Euro haben Betrüger am Montagmorgen (12.11.18) im Darmstädter Ortsteil Arheilgen ergaunern können. Vor einer Bankfiliale in der Unteren Mühlstraße wurde gegen 10 Uhr der Rentner von einem Mann im Anzug angesprochen, der sich als Bankmitarbeiter ausgab. Durch geschickte Gesprächsführung wurde der Senior nach seinen Vermögenswerten ausgefragt und verunsichert. Ihm wurde geraten, die Ersparnisse mit nach Hause zu nehmen, da die Aufbewahrung in der Bank unsicher sei. Der Rentner setzte den Rat um, packte sein Erspartes in eine Tüte und ging wieder nach Hause. Auf dem Weg wurde er gegen 11.30 Uhr in der Emil-Voltz-Straße von einem Fremden in Handwerkskleidung angesprochen. Im Zuge des Gesprächs konnte sich der Unbekannte unbemerkt die Tüte mit dem Ersparten greifen.

Die Kriminalpolizei (K 24) geht davon aus, dass die Männer arbeitsteilig vorgegangen sind, um ihr kriminelles Ziel zu erreichen. Es werden dringend Zeugen gesucht, denen die 50 – 60 Jahre alten Männer zwischen der Unteren Mühlstraße und der Emil-Voltz-Straße aufgefallen sind. Der Mann im Anzug soll ein rötliches Gesicht gehabt haben. Sein mutmaßlicher korpulenter Komplize trug eine graue Arbeiterhose, eine Kappe sowie eine Warnweste. Auffällig ist die gestohlene grüne Tasche mit dem Aufdruck „Peter Rückerich Bekleidung“.

Alle Hinweise zu dem Fall bitte unter der zentralen Rufnummer 06151 / 9690 melden.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , ,