Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. Wissenschaftsstadt Darmstadt lädt zur Infoveranstaltung zum "Modernisierungskonvoi" ins Alte Schalthaus | DarmstadtNews.de

Wissenschaftsstadt Darmstadt lädt zur Infoveranstaltung zum „Modernisierungskonvoi“ ins Alte Schalthaus


12. November 2018 - 08:22 | von | Kategorie: Veranstaltung |
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Die Wissenschaftsstadt Darmstadt lädt alle Hauseigentümerinnen und Hauseigentümer aus der Waldkolonie (dazu gehört auch die Villa Tann) für Dienstag, 13. November 2018, um 19.30 Uhr, zur Infoveranstaltung über den ‚Modernisierungskonvoi‘ ins Alte Schalthaus, Rodensteinweg 2, ein. Dort können sich die Gäste aus dem Stadtteil über Maßnahmen zur energetischen Sanierung durch die Effizienz:Klasse GmbH informieren, die im Auftrag der Wissenschaftsstadt Darmstadt eine kostenlose Beratung in Fragen der energetischen Gebäudesanierung anbietet.

„Der effiziente Umgang mit Energie wird immer wichtiger und ist untrennbar mit dem verantwortungsvollen Umgang mit den vorhandenen Ressourcen verbunden. Auch die Wissenschaftsstadt Darmstadt ist sich der Notwendigkeit von energieeffizienten Maßnahmen bewusst und hat ein Klimaschutzkonzept erstellt, welches zum Ziel hat bis zum Jahr 2050 die CO2-Emissionen im Vergleich zu 1990 um 80 Prozent zu reduzieren“, erklärt Umweltdezernentin Barbara Akdeniz. Eine der Maßnahmen aus diesem Konzept sei dabei die Beratung von Hauseigentümerinnen und Hauseigentümern bei der energetischen Gebäudesanierung. „Diese Beratung ist eine gute Möglichkeit, sich über Maßnahmen zur energetischen Sanierung der eigenen Immobilie zu informieren und einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. Sie wird seit 2016 durch den ‚Modernisierungskonvoi‘ umgesetzt, welcher bereits in der Heimstättensiedlung und Arheilgen Halt gemacht hat und nun in die Waldkolonie und die Siedlung Tann kommt. Die Erfolge aus der Heimstättensiedlung und Arheilgen können sich sehen lassen. Mit jeweils über 100 durchgeführten Beratungen und einer Modernisierungsquote von 21 Prozent in der Heimstätte und 18 Prozent in Arheilgen, bezogen auf die geförderten Gebäude, waren die bereits durchgeführten Konvois ein großer Erfolg. Sollten wir ein ähnliches Ergebnis in der Waldkolonie erzielen, können wir sehr zufrieden sein“, so Akdeniz weiter.

Ausgangslage der Beratungen ist jeweils die Anfertigung von Thermografien (Wärmebildern) des zu untersuchenden Gebäudes, welche anschließend von einer fachkundigen Energie-Effizienzexpertin bzw. fachkundigen Energie-Effizienzexperten ausgewertet und auf Schwachstellen in der Gebäudehülle hin untersucht werden. Im nächsten Schritt wird eine Ortsbegehung des Gebäudes durchgeführt, die Expertin bzw. der Experte können dann den energetischen Ist-Zustand des Gebäudes beurteilen und aufzeigen mit welchen Maßnahmen am besten und kostengünstigsten Energie gespart werden kann und welche Fördergelder für die Umsetzung in Frage kommen. Die Beratungsergebnisse und Thermografien werden zusätzlich in einem Abschlussbericht zusammengestellt. Die Kosten der Beratung werden dabei von der Wissenschaftsstadt Darmstadt getragen.

Bei Fragen zum ‚Modernisierungskonvoi‘ oder der Veranstaltung, steht die Effizienz:Klasse GmbH wochentags in der Zeit von 9 bis 17 Uhr per Telefon unter 06151 36036-0 oder per E-Mail unter info [at] effizienz-klasse [dot] de zur Verfügung.

Quelle: Pressestelle der Wissenschaftsstadt Darmstadt

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , , ,