Betrunken am Steuer von der Fahrbahn abgekommen und mit Bordstein kollidiert


23. April 2018 - 15:22 | von | Kategorie: Polizei | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

PolizeiDeutlich zu viel Alkohol getrunken hatte ein 20 Jahre alter Mann aus Mörfelden in der Nacht zum Sonntag (22.04.18) als er, um kurz nach 2 Uhr, bei dem Versuch „die Kurve zu kriegen“, von der Pfnorstraße in die Gräfenhäuser Straße einbog und dabei nach rechts von der Fahrbahn abkam. Dort kollidierte sein grauer Opel Astra mit dem Bordstein wodurch Sachschaden an beiden Gegenständen entstand. Unbeeindruckt setzte der 20-jährige Wagenlenker zunächst seine Fahrt in Richtung Weiterstadt fort , konnte aber wenige Minuten später von einer verständigten Polizeistreife im Kreuzungsbereich der Landstraße 3113, Ecke Lagerstraße gestoppt und kontrolliert werden. Mithilfe eines freiwillig durchgeführten Atemalkoholtest stellten die Ordnungshüter bei dem Mann einen Wert von 2,38 Promille fest. Er musste die Beamten zur Dienststelle begleiten. Dort stellten die Polizisten seinen Führerschein sicher und er musste eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. Wegen Trunkenheit im Straßenverkehr in Verbindung mit einem Verkehrsunfall sowie des Verdachts der Unfallflucht wird sich der Mann nun in einem Strafverfahren verantworten müssen.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , ,