Wissenschaftsstadt Darmstadt hisst Regenbogenflaggen zum „Tag gegen Homophobie“

Teilen

RegenbogenflaggeDie Wissenschaftsstadt Darmstadt hisst anlässlich des „Internationalen Tags gegen Homo-, Bi- und Transfeindlichkeit“ am Mittwoch (17.05.17), als Zeichen der Solidarität und Unterstützung um 8 Uhr fünf Regenbogenflaggen an den Fahnenmasten auf dem Luisenplatz. Weltweit machen rund um den 17. Mai zahlreiche Organisationen mit Aktionen und Veranstaltungen auf Homophobie, Diskriminierung und Gewalt aufmerksam.


Teilen

Schreibe einen Kommentar