Wissenschaftsstadt Darmstadt saniert Wegenetz im Herrngarten


25. November 2014 - 09:02 | von | Kategorie: Info | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Herrngarten DarmstadtDie Wissenschaftsstadt Darmstadt hat am Montag (24.11.14) damit begonnen, das Wegenetz im Darmstädter Herrngarten abschnittsweise zu sanieren. Einige Wegeabschnitte im Herrngarten sind altersbedingt und aufgrund der stetigen hohen Nutzung nicht mehr in einem guten Zustand. Um die Wege im Herrngarten wieder zu einer guten Qualität zu führen, werden sie in mehreren Abschnitten instand gesetzt. Zunächst werden einige Wegebereiche mit Asphaltbelag bearbeitet. Dazu gehört der Eingangsbereich Bismarckstraße, ein Abschnitt entlang der Frankfurter Straße sowie zwei Bereiche in der Nähe des Herrngartencafés. Auch Wege mit einer so genannten wassergebundenen Wegedecke (Kieswege) werden überarbeitet. Im Anschluss an die genannten Abschnitte wird auch der Weg zwischen Goethedenkmal und Herrngartencafé sowie ein Zuweg zum Lindenrondell saniert. Die Gesamtkosten für die Maßnahmen betragen rund 70.000 Euro.

Für die Instandsetzungen wird die vorhandene Deckschnitt aus Asphalt oder Kies abgenommen, bereichsweise der Unterbau überarbeitet, bei Bedarf die Einfassungen neu ausgerichtet und abschließend eine neue Deckschicht aus Asphalt oder Kies eingebaut. Die Sanierungsarbeiten der Asphaltwege dauern rund zwei Wochen. Für das kommende Jahr 2015 sind zudem weitere Sanierungen geplant. Dann sollen voraussichtlich das Lindenrondell sowie weitere Wegeabschnitte überarbeitet werden. Die Wissenschaftsstadt Darmstadt bittet alle Besucher während der Bauzeit um Verständnis bei den Einschränkungen in der Nutzbarkeit der Wegeverbindungen.

Quelle: Pressestelle der Wissenschaftsstadt Darmstadt

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: ,




Kommentar verfassen