Boah ist das flach! – Sehnsucht nach Tiefe in der Kultur


25. Oktober 2014 - 09:29 | von | Kategorie: Veranstaltung | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

„Kulturelle Bildung fördert Lebensqualität und befähigt zur besseren Bewältigung der Zukunft“ – so heißt es im Schlussbericht der Enquete-Kommission „Kultur in Deutschland“. Schule allein kann dies nicht leisten. Deswegen muss eine Infrastruktur im Bereich der außerschulischen kulturellen Bildung ausgebaut werden. Projekte in allen Sparten von kultureller Bildung müssen eingefordert werden! Dieser zusammenfassenden Aussage will das Darmstädter Kulturforum der Sozialdemokratie nachgehen.

Am Mittwoch, 29. Oktober 2014 um 18.30 Uhr im Alten Pädagog (Pädagogstr.5, 64283 Darmstadt) lädt das Kulturforum daher zu einer Podiumsdiskussion ein. Besteht Kultur für Jugendliche heute nur noch aus Castingshows wie DSDS oder endlosen Soaps im heimischen Fernsehen, bestimmten Musicalproduktionen, Ablenkung und Zerstreuung im Kino oder aus endlosen Spiele-Sitzungen vor dem PC? Läuft unsere Kulturvermittlung falsch? Nur noch Eventgesellschaft – schneller Konsum ohne Anspruch? Wie erreicht man Jugendliche zwischen 10-20 Jahren? Stimmt eventuell das Angebot nicht? Wie kann man Jugendlichen einen Rahmen bieten, der ihnen die Entwicklung ihrer eigenen kulturellen Ideen im Bereich der Bildenden Kunst, Literatur, Schauspiel, Ballett, klassischer Musik und Film ermöglicht? „Immer mehr wird beklagt“, so die Vorsitzende des Kulturforums, Dagmar Metzger, “dass sich bei Kindern und Jugendlichen sowie jungen Erwachsenen eine zunehmende Kulturmüdigkeit abzeichnet.“ Wie man dem entgegen wirken kann, soll an diesem Abend diskutiert werden.

Zur Einstimmung in den Abend werden KABBARATZ das Thema in einem „Kabarett-Stückchen“ aufgreifen. Anschließend diskutieren gemeinsam Brigitte Zypries (MdB) -Parlamentarische Staatssekretärin im Bundeswirtschaftsministerium-, Jonas Zipf -Schauspieldirektor Staatstheater Darmstadt-, Dr. León Krempel -Direktor Kunsthalle Darmstadt-, Marijke Jährling -West Side Theatre-, Peter Jörg Hoffmann -Kabbaratz-, und Ives Humeau -Vorsitzender Darmstadt KulturStärken e.V.- unter der Moderation von Dagmar Metzger, Vorsitzende Kulturforum der Sozialdemokratie.

Nach der Podiumsdiskussion, an der sich auch das Publikum rege beteiligen kann, besteht die Möglichkeit bei einem geselligen Beisammensein mit den Podiumsteilnehmern in lockerer Atmosphäre ins Gespräch zu kommen und den Abend ausklingen zu lassen.

Quelle: Darmstädter Kulturforum

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , , , ,




Kommentar verfassen