Autos nach Streitigkeiten beschädigt


11. Februar 2013 - 13:41 | von | Kategorie: Polizei | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

PolizeiAm frühen Sonntagmorgen (10.02.2013) wurde dem 2. Polizeirevier eine Schlägerei in der Heidelberger Straße in Darmstadt gemeldet. Sofort machten sich mehrere Streife auf den Weg. Als die ersten Beamten in der Heidelberger Straße eintrafen, war das Handgemenge noch in vollem Gange. Wie sich herausstellte, gab es in einem Tanzlokal Ärger mit zwei Gästen. Als diese, Vater und Sohn, daraufhin die Lokalität verlassen mussten, kam es zu einer handgreiflichen Auseinandersetzung mit Mitarbeitern des Lokals. Der 49-jährige Vater und sein 18-jähriger Sohn waren selbst nach dem Einschreiten von mehreren Streifen so aufgebracht, dass sie immer wieder die Auseinandersetzung suchten. Ihren Unmut taten sie darüber hinaus noch mit Tritten gegen geparkte Autos kund. Letztlich endete der Abend für Vater und Sohn in der Gewahrsamszelle des Polizeipräsidiums. Hier konnten sie ihre erhitzten Gemüter beruhigen. Nach ersten Feststellungen wurden mindestens vier Autos beschädigt. Entsprechende Anzeigen wegen Sachbeschädigung wurden gefertigt.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags:




Kommentar verfassen