Streit im Straßenverkehr eskaliert – Reizgas ins Gesicht gesprüht


31. Januar 2012 - 13:22 | von | Kategorie: Polizei | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

PolizeiAm Montagmorgen (30.01.2012) um 9:05 Uhr eskalierte ein Streit im Straßenverkehr in der Grafenstraße in Darmstadt . Einem 47-jährigen Darmstädter wurde dabei Reizgas ins Gesicht gesprüht.

Nach ersten Ermittlungen wollte der 47-Jährige aus einer Grundstücksausfahrt heraus fahren. Auf dem Gehweg musste dieser dann aufgrund der Verkehrssituation warten. Ein Fußgänger regte sich darüber auf. Es kam zu einem Streitgespräch in dessen Verlauf der Fußgänger gegen das Auto des Darmstädters trat. Als dieser nun aus seinem Fahrzeug ausstieg und den Mann zur Rede stellen wollte wurde ihm Reizgas ins Gesicht gesprüht. Der Täter flüchtete die Adelungstraße entlang in Richtung Innenstadt. Das Opfer wurde ambulant behandelt. Am Auto entstand kein Schaden. Der Fußgänger wurde als zirka 60 Jahre alt und 1,80 Meter groß beschrieben. Der Mann soll untersetzt sein und ein rundes Gesicht mit Doppelkinn haben. Er hat grau-braune kurze Haare und einen grau-braunen Vollbart. Er trug eine Brille und war mit einem tarnfarbenähnlichen Anorak und vermutlich mit einer braunen Cordhose bekleidet. Das 1. Polizeirevier hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, die Hinweise zur Tat oder dem Täter geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 06151 / 969-3610 zu melden.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: ,




Kommentar verfassen