Portemonnaie bei Überfall geraubt


31. August 2009 - 15:50 | von | Kategorie: Polizei | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

PolizeiIn der Nacht zum Samstag (29.08.09) wurde ein 48-jähriger Mann um 0.22 Uhr auf dem Darmstädter Friedrich-Ebert-Platz überfallen. Der Geschädigte war von zwei Männern angesprochen worden, die sich als Polizisten ausgaben. Plötzlich schlug einer der Räuber dem Opfer mit der Faust ins Gesicht. Der zweite Täter riss dem 48-Jährigen das Portemonnaie aus der Hand. Daraufhin flüchtete das Duo.

Eine sofort eingeleitete Fahndung blieb bisher ohne Erfolg.

Die Polizei sucht nach zwei schlanken Männern im Alter von 18 bis 25 Jahren. Beide dürften circa 1,80 Meter groß sein und schwarze gelockte Haare haben. Sie sollen mit hellen Hosen und dunklen langärmeligen Oberteilen bekleidet gewesen sein.

Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 06151 / 969-0 bei der Polizei zu melden.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , ,




Kommentar verfassen