Kranichstein: Autoscheinwerfer ausgebaut und gestohlen


28. Mai 2009 - 14:59 | von | Kategorie: Polizei | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

PolizeiErneut haben bislang noch unbekannte Täter aus einem BMW der 5er-Reihe beide vorderen Beleuchtungseinrichtungen mit Scheinwerfer und Fahrtrichtungsanzeiger ausgebaut und gestohlen. Tatort war am Mittwoch (27.05.09) zwischen 8 und 20 Uhr der Mittermayerweg in Kranichstein. Die Täter hatten eine Seitenscheibe eingeschlagen, die Motorhaube entriegelt und zielgerichtet die Scheinwerfer ausgebaut. Dies nicht zum ersten Mal. Seit Anfang April 2009 verzeichnet die Polizei in Kranichstein, Arheilgen und Bessungen mehrere gleichgelagerte Fälle.  Ausschließlich betroffen waren dabei Autos der Marke BMW, speziell der 5er-Reihe. Einige Fahrzeuge waren sogar mehrfach betroffen. Bei einer Tat waren zwei Täter beobachtet worden.

Die Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe. Verdächtige Personen, die zum Beispiel bei geöffneter Motorhaube an einem Auto montieren, sollten sofort der Polizei gemeldet werden. Auch verdächtige Geräusche, wie zum Beispiel Scheibenklirren, könnte ein Indiz für einen aktuell stattfindenden Einbruch sein. Zeugen sollten sich auch über den Polizei-Notruf 110 sofort bei den Beamten melden. Wer sonstige Hinweise auf Personen geben kann, die „günstige Angebote“ zum Ankauf von Fahrzeugscheinwerfern machen, wird gebeten sich mit der Ermittlungsgruppe Darmsstadt City (Telefon 06151/969-0) im Polizeipräsidium in Verbindung zu setzen.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , , ,




Kommentar verfassen