Festnahme nach Diebstahl eines Handys


23. Dezember 2008 - 08:09 | von | Kategorie: Polizei | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Nur kurze Freude am geraubten Handyhatte ein 17-Jähriger, das er zusammen mit einem ebenfalls 17 Jahre alten Komplizen auf dem Parkdeck eines Elektromarktes am Ludwigsplatz am Samstagnachmittag (20.12.) erraubt hatte. Verhängnisvoller Fehler der Täter: das 15-jährige Opfer war ein guter Bekannter. So stützte sich die sofort eingeleitete Fahndung des 1. Polizeireviers nicht nur auf eine exzellente Personenbeschreibung, sondern auch auf handfestere Daten über die Räuber. Der Haupttäter konnte kurz nach der Tat in der Nieder-Ramstädter-Straße festgenommen werden. Das Mobiltelefon hatte er bei sich. Auch der zweite im Bunde war daraufhin schnell ermittelt. Beide Jugendlichen sind bereits einschlägig bekannt und sowohl bei Polizei als auch Staatsanwaltschaft keine unbeschriebenen Blätter. Neben dem Strafverfahren wegen Raubes, veranlassten die Beamten außerdem eine Blutentnahme bei dem Festgenommenen. Der junge Mann stand unter dem Einfluss von Drogen.

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , ,




Kommentar verfassen