Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. Polizei nimmt 18-jährigen Tatverdächtigen nach Autoaufbrüchen fest | DarmstadtNews.de

Polizei nimmt 18-jährigen Tatverdächtigen nach Autoaufbrüchen fest


14. Mai 2021 - 15:52 | von | Kategorie: Polizei |
  Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

Nachdem in der Nacht zum Freitag (14.05.21) mehrere Fahrzeuge im Bereich der Wilhelm-Lehr-Straße in Münster aufgebrochen wurden, konnte die Polizei im Anschluss einen 18 Jahre alten Tatverdächtigen vorläufig festnehmen.

Gegen 5 Uhr alarmierte eine Anwohnerin die Polizei und meldete eine aufgebrochene Scheibe an ihrem Dacia. Hierbei soll Münzgeld aus dem Innenraum entwendet worden sein. Im Rahmen sofort eingeleiteter Maßnahmen stellte sich heraus, dass nach jetzigem Stand insgesamt neun Fahrzeuge, unter anderem in der Edith-Stein-Straße und in der Austraße, unter Gewalteinwirkung aufgebrochen und im Anschluss Gegenstände aus den Innenräumen entwendet wurden. Insgesamt wird der Schaden auf mehrere Hundert Euro geschätzt. Im weiteren Verlauf stellten aufmerksame Zeugen fest, wie sich ein Mann in der Bahnhofstraße an mehreren Wagen zu schaffen machte. Er konnte bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden. Bei der Überprüfung des 18-Jährigen stießen die Beamtinnen und Beamten auf Gegenstände, die aus den zuvor angegangenen Fahrzeugen stammten. Weil der 18-Jährige unter dem Einfluss berauschender Mittel stand, musste er eine Blutentnahme über sich ergehen lassen.

Neben den Fahrzeugaufbrüchen, steht er unter anderem im Verdacht bei einem Diebstahl in der Kranichsteiner Straße in Darmstadt am Donnerstagnachmittag (13.05.21) beteiligt gewesen zu sein.

Die Ermittlungen zu den genauen Tatumständen und Hintergründen dauern derzeit noch an. Der 18-jährige Tatverdächtige wird sich nun unter anderem in Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des besonders schweren Diebstahls verantworten müssen.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

Tags: , ,