Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. Erste ENTEGA-Baumpflanzaktion abgeschlossen – 9.500 neue Bäume auf einer Fläche von fast zwei Hektar | DarmstadtNews.de

Erste ENTEGA-Baumpflanzaktion abgeschlossen – 9.500 neue Bäume auf einer Fläche von fast zwei Hektar


1. April 2021 - 07:21 | von | Kategorie: Umwelt |
  Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

ENTEGA hat zusammen mit dem Landesbetrieb HessenForst in der Nähe des Kreisjugendheims Ernsthofen im Modautal 9.500 Bäume gepflanzt. Auf einer Fläche von insgesamt fast zwei Hektar schlagen jetzt Traubeneichen, Hainbuchen und Weißtannen Wurzeln. Die erste Pflanzung im Rahmen der ENTEGA-Baumpflanzgarantie für Neukunden startete Anfang März 2021 und wurde jetzt abgeschlossen.

„Nachhaltigkeit und Klimaschutz sind zentrale Bestandteile unserer Unternehmensstrategie. Wir wollen unser Engagement für unsere Kunden künftig noch sichtbarer machen“, sagt ENTEGA-Geschäftsführer Thomas Schmidt. Vor diesem Hintergrund pflanzt ENTEGA für jeden neuen Ökostrom-, Ökogas- oder Telekommunikationsvertrag in der Region einen Baum. Diese Baumpflanzgarantie gilt seit Mitte November des vergangenen Jahres. Partner der Aktion ist HessenForst, der die Bäume pflanzt – nach derzeitiger Planung bis zu 60.000 neue Bäume pro Jahr. Der Bürgermeister von Modautal, Jörg Lautenschläger, begrüßt die Aktion von ENTEGA. „Klimaschutz beginnt in der Region. Wir freuen uns, dass ENTEGA mit der ersten Pflanzung in Modautal diesen Gedanken umsetzt.“

„Stürme, Dürre und Schädlinge – die letzten Jahre haben unserem hessischen Wald stark zugesetzt. Nur wenn wir entstandene Kahlflächen mit klimastabileren Baumarten wiederbewalden, gelingt es uns, Bestände fit für den Klimawandel zu machen. Wir von HessenForst unterstützen daher sehr gerne das Projekt der ENTEGA und freuen uns auf die nachhaltige Partnerschaft“, sagt Hartmut Müller, der Forstamtsleiter des Forstamtes Darmstadt.

Bäume sind für das Klima besonders wichtig, weil sie CO2 aus der Atmosphäre filtern und in Sauerstoff umwandeln. Je älter die Bäume sind, desto mehr CO2 wird gebunden. Nach einer Faustregel speichert ein Hektar Wald in seiner Lebenszeit zwischen 10 und 13 Tonnen CO2. pro Jahr.

Weitere Einzelheiten können Interessierte unter dem Motto „Dein Baum fürs Klima“ auf der Website der ENTEGA unter www.entega.de/baumpflanzgarantie abrufen.

Quelle & Bild: ENTEGA AG

Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

Tags: ,