Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. Postsiedlung gewinnt Pflanzwettbewerb für Biotop | DarmstadtNews.de

Postsiedlung gewinnt Pflanzwettbewerb für Biotop


2. Oktober 2020 - 10:05 | von | Kategorie: Umwelt |
  Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

Ein Biotop in der Darmstädter Postsiedlung gewinnt einen bundesweiten Pflanzwettbewerb. Den Wettbewerb hatte die „Stiftung für Mensch & Umwelt“ in insgesamt acht Kategorien veranstaltet.

Auf dem Gelände im Quartier zwischen Moltke-, Oppenheimer und Binger Straße entstand in den vergangenen Jahren ein über 2000 Quadratmeter großes innerstädtisches Biotop mit großer, natürlicher Wildbienen-Population, vielen seltenen Pflanzen, knapp 30 Vogelarten und vielem mehr.

Ein wichtiger Beitrag zu Erhalt und Förderung der Pflanzen- und Tierwelt in der Stadt.

Auch viele Nachbarinnen und Nachbarn beteiligen sich kontinuierlich oder immer wieder aktionsbezogen an der Pflege und weiteren Entwicklung des Biotops. Das schöne Ergebnis dieser Mühen wurde jetzt ausgezeichnet.

„Zusammen in der Postsiedlung“ wurde im September 2015 von Bewohnern der Postsiedlung gegründet und hat die Stärkung der nachbarschaftlichen Beziehungen und die Förderung des Natur- und Umweltschutzes im Viertel zum Ziel.

Das Gelände der Postsiedlung hatte die bauverein AG 1950 übernommen. Wenn der Quartiersumbau komplett abgeschlossen und die behutsame Verdichtung erfolgt ist, sollen aus 330 rund 480 Wohnungen geworden sein, darunter mindestens 81 Sozialwohnungen.

Quelle: bauverein AG

Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

Tags: ,